Blog Deutsch, Mama sein

Unser Best of “Kiddieklopper” – wenn (Klein)Kind ganze Sätze spricht  

Troublemaker Bobi ist nun bereits 3 1/2 und trotz dem es bei ihm sprachlich alles ein wenig später losging als bei seinen kleinen Kumpanen, geht es mittlerweile rhetorisch richtig zur Sache. Er probiert sich aus, wiederholt alles und schlimmer noch: er reflektiert einen selbst!  Höchste Zeit, den eigenen Wortschatz aber mal ganz kritisch zu inspizieren, aber das ist leichter gesagt als getan. Denn wem rutscht nicht im Eifer des Gefechts, mal das ein oder andere nicht ganz so kleinkindfreie Wort heraus –  beim Autofahren wirds dann ganz gefährlich. Hier für euch die 7 aktuellen Lieblingsfloskeln meines (Klein)Kindes mit der jeweiligen Übersetzung.

Klopper Nr. 1:

“Mama wir brauchen schon wieder Waschmapier.” – Bei diesem Ausruf schlage ich immer schon direkt die Hände über dem Kopf zusammen,  denn ich weiss schon was mich gleich erwarten wird – eine komplett ausgerollte Rolle Toilettenpapier oder Küchenpapier – je nach dem aus welchem Zimmer der Ausruf kommt. Jedes Mal wieder ein riesen Spaß, den ganzen Kram wieder einigermaßen zurück auf die Rolle zu kriegen, welche Mutter kennt das nicht?!

Klopper Nr. 2

“Mama, komm vom  Plompluter weg”.  Ja, er hat ja recht. Mama sitzt schon sehr oft am Plompluter. Irgendwas gibts eben immer – Arbeiten, Bloggen, Haus suchen, Online Banking… nur interessiert das alles natürlich kein Kleinkind. Weg also vom Plompluter, denn das Kind will seine “Plornplakes” mit Milch (hach bin ich froh, dass er inzwischen wenigstens das “l” nicht mehr verschluckt!)

Klopper Nr. 3: 

“Ich kann jetzt nicht. Ich bin gerade geschäftigt. Ich muss mich kotzentrieren!” Nee, ist klar. Wenn das so ist, musst du natürlich keine Zähne putzen. Wobei gerade nach dem KOTZENtrieren, wäre das eigentlich wichtig 😉

Klopper Nr. 4

“Der Papa muss immer eibeiten! Aber Mama nicht” Ja, mein Kind, ich weiss. Der arme Papa.  Die Mama hingegen macht sich’nen lauen Lenz. Reicht ja nun, wenn einer immer so viel eibeitet. Einer muss ja noch für dich da sein. Und für deinen Bruder. Und für den Haushalt. Und einkaufen. Und kochen. Und waschen…

Klopper Nr. 5

“Geh in dein Zimmer aber flott! Du brauchst dich hier gar nicht suchen” Ihr kennt alle diese ersten paar Sekunden in denen jede Mama überlegen muss, ob sie laut losprustet (was sie in 99% der Fälle gerne würde) oder ob sie das ernste Gesicht aufsetzt (wozu sie sich in 99% der Fälle letztendlich entscheidet).  Denn die Mama hat nun mal nen hart erarbeiteten Ruf zu verlieren – als Spaßbremse.

Klopper Nr. 6

“Ich bin nicht süß, ich bin sauer. Ich bin nicht deine Mama!” Ja, letzteres ist immer ganz besonders nett. Über die Eifersucht des kleinen Troublemakers auf das kleine Mini Monster habe ich ja schon mal geschrieben und dieser Spruch kommt immer in genau solchen Situationen, und um damit umzugehen, will er dem anderen (mir!) gleiches Leid zu fügen. Dazu geht dann natürlich noch der Finger in die Höhe – so lange bis die Mama ihn krallt und von oben bis unten durchkitzelt – da ist dann auch die Eifersucht – zumindest für den Moment – vergessen.

 

Klopper Nr. 7

“Der macht immer Kaka, bäh! Man kann nur in ne ‘Lette pieschen!” Lang lang hats gedauert, aber ja das Kind ist endlich trocken. Und die Windelzeit liegt nun natürlich schon Eeeeewigkeiten zurück. Da braucht der 4 Monate alte Bruder schliesslich auch kein Verständnis dafür erwarten, dass er immernoch(!) Kaka in “ne Windel” macht, schliesslich macht man das nur auf “ne Lette”. Bäääh!

Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber ich kann mich noch an die Zeiten erinnern, wo man es kaum erwarten konnte, dass das Kind endlich was sagen kann. Man machte sich ja auch immer Sorgen, dass irgendwas nicht stimmt, wenn die Kleinen einfach weinten oder jammerten, weil sie sich ja noch nicht ausdrücken könnten. Kind einmal in die Zeitmaschine und zurück in die Vergangenheit (und mich gerne gleich mit), bitte!

Und wie sieht s bei euch aus, noch beim “dadada” oder schon beim “Boah, Mama du nervst” angekommen? –  Zeigt her eure heimischen O-Ton Charts, ich bin gespannt!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s