Blog Deutsch, Herzensangelegenheiten, Job

Powermüsli mit Joghurt und frischen Erdbeeren

Genug geschlemmt und gesündigt und höchste Zeit mal wieder etwas nährstoffhaltigeres als Schoki-Osterhasen zuzuführen oder was meint ihr?

Ich bin ein großer Müsli-am-Morgen-Fan, aus mehreren Gründen. Man startet gesund in den Tag, das Sättegefühl hält lange vor und dennoch liegt es nicht zu schwer im Magen. Und darüber hinaus ist es auch wirklich schnell zubereitet und das ist für mich grundsätzlich ein Kriterium was mit an oberster Stelle steht.

Die Zutaten sollten wie immer mit Sorgfalt ausgewählt werden und für eine bewusste Ernährung ist es essentiell zu verstehen, wie sich diese auf unseren Körper auswirken. Leinsamen beispielsweise enthalten hohe Eiweisswerte und Omega 3-Säuren und sind gut um den Verdauungstrakt ein wenig in Schwung zu bringen. Deshalb werden sie auch häufig bei Verstopfungsproblemen verordnet oder empfohlen. Sonnenblumenkerne enthalten Fette, die zum Großteil aus ungesättigen Fettsäuren bestehen und somit kein Cholesterin produzieren. Darüber hinaus sind hier eine ordentliche Portion an Vitamin B Nährstoffen enthalten, sowie Kalzium und Magnesium.  Erdbeeren sind nicht nur super lecker und optisch schön anzusehen, sondern sind darüber hinaus auch ein echtes Schlankmacherobst, da sie zu einem Großteil aus Wasser bestehen. Darüber hinaus enthalten sie aber einen unheimlich hohen Vitamin C Gehalt (es heisst. mehr als Orangen) und schützen zudem vor Osteoporose, Blutarmut und Krebs.

Was ihr dafür braucht:

  • Ca. 1 Tasse Frucht-Nuss-Müsli (gibt’s fertig in diversen Supermärkten, alternativ könnt ihr aber auch nach Belieben Haferflocken, mit ein paar Rosinen und Nüsse mischen)
  • 1  EL Leinsamen
  • Ca. 150g Joghurt (1,5% Fett)
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 großen Spritzer/EL Honig
  • 5-6 frische Erdbeeren

img_8727

Wie lange ihr dafür braucht:

(keine) 5 Minuten

Wie ihr es zubereitet (in Bildern):

1. Joghurt auf das Müsli geben

2. Erdbeeren halbieren oder Vierteln (je nach Größe) und zur Joghurt-Müslimasse geben

3. Leinsamen und Sonnenblumenkerne darüber streuen

4. Einen großen Spritzer (ca. 1EL) Honig drüber

5. Et voilá, dein Müsli in 5 Schritten ist fertig.
 

Bon Appetit und lasst es euch schmecken!

Das Müsli schmeckt natürlich genauso gut mit anderen Früchten – Weintrauben, Blaubeeren oder Himbeeren bieten sich hier hervorragend an – je nach Belieben und je nach Saison, probiert euch einfach durch 🙂


 

 

3 thoughts on “Powermüsli mit Joghurt und frischen Erdbeeren”

  1. Ein gutes Frühstück ist für mich schon mal die halbe Miete für einen erfolgreichen Start in den Tag. Gerade so ein reichhaltiges Müsli sättigt locker bis zum Mittagessen und damit eine echt wertvolle Mahlzeit. Grüßle Freigeist

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s